Wer ich bin und was ich mache

KompetenzberatungHallo und guten Tag!

Mit diesem Beitrag starte ich heute meinen Blog, in dem ich ab jetzt Beiträge und Informationen, Erfahrungen und Erkenntnissen mitteilen möchte.

Wer bin ich? Was mache ich?

Ich treffe fast täglich auf Menschen, die mich fragen, was ich eigentlich beruflich mache. Und ich stelle immer wieder fest, dass es erklärungsbedürftig ist.

Die Antwort Coach oder Beraterin oder Trainerin  treffen es nicht ganz, denn ich bin z. B. kein Life Coach oder Karrierecoach im herkömmlichen Sinne. Mein Fokus und meine Expertise liegen auf den Themen der beruflichen (Um-) Orientierung, Potenzialentfaltung, Team- und Organisationsentwicklung. Hier agiere ich als Coach im Einzelgespräch, als Moderatorin im Team und als Trainerin für Aspekte der Selbstkompetenz. Meine besondere Fähigkeit liegt in Sichtbar- und vor allem Spürbarmachung von Potenzialen und Kompetenzen und in der beruflichen Zelfindung.  Zu meinen KundInnen zählen Privatmenschen, Unternehmen und Institutionen. Ich biete meinen KundInnen und TeilnehmerInnen den Raum, sich ganz echt  zu zeigen und wahrzunehmen, was ihre ureigenen Ressourcen und Motive sind.

„Träume nicht Dein Leben sondern Lebe Deine Träume!“
Der Spruch hätte von mir sein können, denn solange ich denken kann war mein innerer Antrieb die Suche nach Sinn und Selbstverwirklichung.
Aufgewachsen in einer schwäbischen, sehr umtriebigen Busunternehmerfamilie, wurde mir ein Höchstmaß an Dienstleistungs- und Kundenorientierung sowie Flexibilität und Mobilität quasi in die Wiege gelegt und dass die Arbeit und das G’schäft vorgehen war das Familiencredo.
Mit 17 zog ich nach Bayern, um eine Ausbildung in meinem Traumberuf Hotelfachfrau in einem Premiumhotel am Tegernsee zu machen und nach erfolgreichem Abschluss zog ich nach Berlin. Ich arbeitete abends und an Wochenenden im Hotel und ging tagsüber zur Schule um das Fachabi zu machen, denn ich wollte BWL studieren. Doch dann kam ein Job-Angebot aus Amerika und ich ging nach New York. Ich machte und lernte in dieser Zeit unglaublich viel, unter anderem habe ich dort 1986 meine erste Coachingausbildung absolviert. Ich lernte den Begriff und die Bedeutung von Potenzialentfaltung kennen und entflammte fortan für dieses Lebensthema.

Dann folgten zwanzig Jahre Berufserfahrung und Qualifizierungen in verschiedenen Branchen (Hotellerie, Steuerfach, Grundstückentwicklung, Communication Center, Soziale Träger, Bank, Erwachsenenbildung, NGO) und Positionen (Azubi, Praktikantin, Gesellin, kaufmännische Mitarbeiterin, Ausbilderin, Teamleiterin, Geschäftsführerin, Honorarkraft)

„Lebenslanges Lernen“
hätte auch eine Erfindung von mir sein können, denn parallel zu meinen beruflichen Erfahrungen war es selbstverständlich für mich, kontinuierlich Aus- Fort- und Weiterbildungen zu besuchen, die mir fundiertes Wissen und Methoden vermittelten (z. B.  Fachseminare im Bank- und Kommunikationsbereich, Psychologie, Systemisches Coaching, Training, Systemische Organisations- und Unternehmensentwicklung, Spiral Dynamics Integral)

Seit über 10 Jahren bin ich im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung selbständig tätig.

Copyright: Hanna Sostak