Kompetenzberatung und Coaching im Xenos Projekt

FCZB

Foto: Frauencomputerzentru

<– Bild anklicken und Bericht lesen

Als XENOS-Projekt wurde 2013/14 vom Frauencomputerzentrum Berlin eine Berufsorientierungsmaßnahme für junge arbeitslose Frauen durchgeführt. Der Großteil der Teilnehmerinnen waren Migrantinnen (z. T. mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus). In kleinen Gruppen und individuellem Unterricht haben die Teilnehmer/innen Wissenslücken gefüllt und ihre Kenntnisse in Deutsch, Mathe, Sozialkunde, MS-Office, Social Media, etc. erweitert.

Zentraler Bestandteil des Kurses war die Berufszielfindung, die zur Wahl eines Ausbildungsberufes und Aufnahme einer Berufsausbildung führte. Durch Praktika konnten die TeilnehmerInnen sich konkret mit ihren Berufswünschen auseinandersetzen. Die Methodenkombination aus ProfilPASS für junge Erwachsene, Fluequal und MetaCards stellte sich als hoch effektiv und wirkungsvoll heraus. In Gruppen- und Einzelcoachings wurde das Selbstbewusstsein der jungen Frauen gestärkt und klare Ziele entwickelt.

Alle jungen Frauen, die die Maßnahme abgeschlossen haben, haben ihre individuellen Ziele verfolgt, indem sie einen Schulabschluss nachholen, eine Ausbildung machen, eine Tätigkeit aufgenommen haben.