… für Ihren Berufsweg

Die berufliche Orientierung war früher eine relativ einfache und einmalige Angelegenheit. Als Jugendliche/r wurden Berufsentscheidungen getroffen, die weitest gehend lebenslang anhielten. Die Zeiten haben sich grundlegend geändert. Phasen der beruflichen (Um-)Orientierung, neue Karriere-Entscheidungen und die Entwicklung von Bewerbungsstrategien stehen mehrmals im Leben an. Übergänge und Neuausrichtungen begleiten uns und unsere Arbeit.

Seit 20 Jahren arbeite ich als Trainerin und Coach. Seitdem durfte ich über 8.000 Menschen dabei unterstützen, neue Berufswege einzuschlagen. Als professionelle Sparring-Partnerin begleite ich sämtliche Prozesse der beruflichen Orientierung und Zielfindung. Diese können z. B. Fragen der Berufs- und Ausbildungswahl,  Bewerbungs- und Existenzgründungsthemen beinhalten.

Was kann ich – Was liebe ich – Was will ich

Was kann ich? Was liebe ich? Was will ich? sind die zentralen Fragen im BerufsCoaching. Doch bereits die erste Frage kann in den meisten Fällen nicht so einfach beantwortet werden. Was bedeutet eigentlich Können? Wie zeigt es sich und wo ist es dokumentiert? Und welche Fähigkeiten und Kompetenzen haben Sie, die in keinem Zeugnis zu finden sind?

Kompetenzbilanz: Ein wesentlicher Faktor im BerufsCoaching ist das Bewusstsein über die eigenen, individuellen Kompetenzen und Potenziale. Im Rahmen der  Kompetenzberatung werden Fähigkeiten und Kompetenzen auf den Tisch gebracht, die nicht nur formal durch Zeugnisse belegt werden, sondern die im Laufe Ihres des Lebens entwickelt wurden. Also wird alles Können, das biografisch erworben wurde, mit einbezogen.

Obwohl ich unzählige Beratungen durchgeführt habe, ist jedes Anliegen einzigartig. Genauso einzigartig sind die Abläufe und Vorgehensweisen meiner Coachings.

Wenn Sie das Bedürfnis haben, sich beruflich zu verändern oder Fragen zu meiner Arbeit haben, freue ich mich über Ihre Nachricht. Gegebenenfalls können wir uns in einem kostenfreien Vorgespräch kennenlernen und das weitere Vorgehen besprechen.